„macOS 10.14 Mojave“ nicht sofort downloaden

Ab Montag, 24.9.2018, wird Apples neues Betriebssystem macOS 10.14. Mojave zum kostenlosen Download im App Store verfügbar sein. Die fünfzehnte Hauptversion von macOS wurde nach der Mojave-Wüste im Westen Nordamerikas benannt und bringt vor allem Neuerungen wie Dark Mode, mehr Privatsphäre, einen verbesserten App Store und Verbesserungen am Finder mit sich.

Dennoch raten wir (wie immer), mit der Installation zunächst zu warten, bis alle noch auftretenden Fehler und Probleme behoben sind! Dies kann einige Zeit dauern. Wir halten Sie hier in unserem Blog dazu auf dem Laufenden.

Bei Mojave kommt es zu stärkeren Einschränkungen der unterstützten Geräte als bei den vorherigen Versionen, es soll auf den folgenden Geräten lauffähig sein:

  • MacBook (Anfang 2015 oder neuer)
  • MacBook Air (Mitte 2012 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • Mac mini (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac Pro (alle Modelle)
  • Mac Pro (ab 2013 bzw. ab 2010 mit Metal-fähigen Grafikkarten: MSI Gaming Radeon RX 560 and Sapphire Radeon PULSE RX 580)

Allen, die nicht warten können, empfehlen wir dringend v o r dem Upgrade ein vollständiges Backup durchzuführen!

Weitere Einzelheiten zu Mojave finden Sie unter https://www.apple.com/de/macos/mojave/.