macOS High Sierra 10.13.4 – jetzt installieren! Was ist zu beachten?

Das neues Betriebssystem von Apple, macOS 10.13 High Sierra, ist eine Art Finetuning des Vorgängers Sierra. Überarbeitet wurden vor allem die Bereiche Daten, Video und Grafik. Das Dateisystem bietet nun bessere Verschlüsselungsmöglichkeiten und ist stärker auf Geschwindigkeit ausgelegt. Der Fotostandard beinhaltet mehr Möglichkeiten bei höherer Qualität und weniger Speicherbedarf. Die Grafikleistung wird gesteigert und erlaubt externe Grafikkarten und VR-Anwendungen. Weitere Einzelheiten zu den Neuerungen finden Sie bei Apple unter https://www.apple.com/lae/macos/high-sierra/.

Sofern die Systemvoraussetzungen gegeben sind, empfehlen wir Ihnen die Installation. 

Unterstützt werden folgende Mac-Modelle:

  • iMac Ende 2009 oder neuer
  • MacBook Ende 2009 oder neuer
  • MacBookPro Mitte 2010 oder neuer
  • MacPro Mitte 2010 oder neuer
  • MacMini Mitte 2010 oder neuer
  • MacBookAir Ende 2010 oder neuer

Welche sonstigen Hardware-Anforderungen gibt es?

  • mindestens 2 GB (besser 4 GB) Arbeitsspeicher
  • und 14,3 GB freier Festplattenspeicher

Müssen Sie vor dem Upgrade noch etwas beachten?

  • Prüfen Sie, ob alle Programme und Apps, die Sie einsetzen, unter High Sierra noch funktionieren, wie schon beim Vorgänger Sierra sind Einschränkungen vor allem bei alten Programme und Apps zu erwarten 
  • Führen Sie vor dem Download unbedingt ein Backup durch! 
  • Halten Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort bereit.

Beachten Sie gerade bei älteren Rechnern, dass diese nach dem Upgrade langsamer arbeiten können und eventuell nicht alle neuen Funktionen des Betriebsystems zur Verfügung stehen. Sollten Sie mehrere Software-Versionen überspringen, besteht die Gefahr, dass das Upgrade nicht problemlos funktioniert. Hier ist das Backup umso wichtiger und ggf. ein professioneller Hilfseinsatz erforderlich.

In 3 Schritten zu High Sierra:

  • Sie können High Sierra installieren, wenn die oben genannten Soft- und Hardwarevoraussetzungen erfüllt sind.
  • Sie sollten vorher ein Backup durchführen.
  • Wenn Sie Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort parat haben, dann kann es losgehen….

Sollten Sie unsicher sein, Fragen haben oder Hilfe benötigen, melden Sie sich einfach bei uns. Dann helfen wir wie immer gern weiter. 

Alles wird gut. Ihre MacHelfer